NEU: Bullet 1000 PL white

Licht auch Frage des Geschmacks
Nachdem der Bullet 1000 PL mit gelbem Positionslicht und seinem deutlich amerikanischen Charakter besonders in der Harleyszene bereits ein Erfolg ist, wurde von vielen Motorradfahrern auch der Wunsch nach einer Variante mit weiß leuchtenden Positionslichtringen geäußert. Bei diesem mehr europäisch geprägten Positionslicht korrespondieren die Begrenzungsleuchten optisch mit dem Hauptscheinwerfer. Unternehmenschef Guido Kellermann: „Licht ist auch eine Frage des Geschmacks und darüber lässt sich nicht streiten. Wir haben den Wunsch unserer Kunden nach dieser Variante des Bullet 1000 PL deshalb jetzt gerne umgesetzt.“

Vielfältige Einsatzmögichkeiten
Der Bullet 1000 mit Positionslicht bietet mit den gelben und weißen Begrenzungsleuchten und den verschiedenen Oberflächenvarianten jetzt noch mehr Optionen zur Gestaltung des Motorrads. Ausserdem kann der Bullet PL white aufgrund seiner Zulassung nach R6/R7 nicht nur an Motorräder, sondern auch Fahrzeuge jeder Art (z.B. Classic und Custom Cars, Roadster, Hot Rods) angebaut werden.

Mehr Sicherheit
Der Bullet 1000 PL white ist ein Blinker mit integriertem Positionslicht in Form eines weißen Leuchtringes. Vorn leuchten also zwei helle Ringe zusammen mit dem Hauptscheinwerfer und sorgen so für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Der Bullet 1000 PL white weisst zudem eine Besonderheit auf: Bei der Aktivierung des Blinkers wird das Positionslicht vorübergehend automatisch deaktiviert, sodass der Blinker deutlicher zur Geltung kommt. Kurze Zeit nach Beendigung des Blinkvorgangs wird automatisch der Leuchtring wieder aktiviert. Wie der Bullet 1000 Extreme bietet auch der Bullet 1000 PL beim äußeren Ring das LED-typische, schnelle Ansprechverhalten und kombiniert es mit einem sanften Ansprechen der inneren Leuchtfläche. Hierdurch wirkt das Blinksignal harmonisch und passt perfekt zum Gesamteindruck des Produktes. Die Positionsleuchten werden an Stelle der originalen Stand-/Begrenzungsleuchten oder an die Instrumentenbeleuchtung des Motorrads angeschlossen.

Classic meets Hightech
Kellermann hatte die bisher einzigartige LED-Leuchte Bullet 1000 vor zwei Jahren auf der „Intermot“ in Köln erstmals vorgestellt. Den Spezialisten für hochwertiges Motorradzubehör gelang mit der neuen Kreation eine spektakuläre Synthese unter dem Motto „Classic meets Hightech“: Ein Blinker im klassischen Bullet-Look, ausgestattet mit modernster LED-Technik und vielen Zusatzfunktionen. Die klassische Bullet-Form wurde über das klare Kellermanndesign neu definiert und mit modernster Elektronik ausgestattet. Ein „Highlight“ ist die neu entwickelte Lichttechnik (Kellermann-HPT), die ein homogenes, ringförmiges Abstrahlen ermöglicht und erneut Zeichen setzt.

Varianten und Preise
Der Bullet 1000 ist nun in vier Technikvarianten erhältlich: Als reiner Blinker (Bullet 1000 Extreme), als Blinker mit gelbem Positionslicht (Bullet 1000 PL), als Blinker mit weißem Positionslicht (Bullet 1000 PL white) und als Blinker mit Brems- und Rücklicht (Bullet 1000 DF). Folgende Oberflächenvarianten werden angeboten: schwarz, chrom und matt chrom. Die Preisspanne reicht von 99,95 bis 109,95 Euro.

 

Download

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.