Made in Germany
5 Jahre Garantie
Gratis Versand ab 70 € (DE)
Made in Germany
5 Jahre Garantie
Gratis Versand ab 70 € (DE)





















Behind the Scenes

Jetstream in Szene gesetzt

Nichts strahlt so hell wie die Wirklichkeit! Klingt etwas pathetisch, oder? Aber auf die Kellermänner trifft das absolut zu. Wer das erste Mal ein Motorrad mit den kraftvollen Leuchten aus Aachen in Aktion gesehen hat, der wird sich für sein Bike nicht mehr mit zweit- oder drittklassigen ‚Funzeln‘ zufriedengeben. Und dennoch wecken Bilder und Videos mehr denn je die erste Neugier, in Zeiten von Social Media sowieso. Denn der Biker geht mehr denn je online auf die Suche nach dem passenden Zubehör und lässt dabei die Phantasie spielen, was am besten an das eigene Zweirad passen könnte.

Schon seit vielen Jahren legt Kellermann deshalb viel Wert auf exzellentes Bild- und Videomaterial. Und das wird in aufwendigen Shootings mit viel Liebe zum Detail produziert. Beim aktuellen Shooting war der neue und spektakuläre Lauflichtblinker von Kellermann der Star. Der ‚Jetstream‘ war an allen Bikes installiert, ob als Blinker oder sogar in der 3in1 Version als Kombileuchte mit Blinker-, Rück- und Bremslicht.

Für die Technikabteilung von Kellermann bedeutete das natürlich wieder die berühmte Portion Extra Engagement, was angesichts der gebotenen Bikes nicht so schwerfiel. Die Modelle aus Deutschland, Italien, Japan und den USA in loser Reihenfolge: BMW S1000 RR (Jetstream DF hinten: Rücklicht, Bremslicht, Blinker), Ducati 1299 Panigale Final Edition (Jetstream Blinker hinten), Kawasaki Z900 (Jetstream Blinker vorne und hinten), Ducati Streetfighter V4 S (Jetstream Blinker vorne und hinten), Honda CBR 1000 rr-r Fireblade sp 2021 (Jetstream Blinker hinten) und die Harley Davidson Sportster S (Jetstream DF in 3in1 Kombiversion: Rücklicht, Bremslicht, Blinker).

Natürlich muss man Bikes dieser Kategorie den passenden Rahmen und den entsprechenden Auslauf geben. Neben einer klassisch-kultigen Werkstatt am Hülser Berg und den Straßen drumherum, war das auch die nicht weniger bekannte Kartbahn in Kerpen. Also, tolle Bikes mit Kellermännern: Check! Spannende Locations mit viel Atmosphäre: Check! Moment, da fehlt doch noch was oder besser jemand... Genau, der Fotograf! Auftritt Roland Rutzki von Sonic, der schon seit Jahren die Kellermänner immer wieder erfolgreich in Szene setzt. Dabei gelingt es ihm, die Leuchtkraft der Produkte aus Aachen in Detail wirken zu lassen und gleichzeitig auch dem Bike Platz zur optischen Entfaltung zu lassen. Fast wie in der Wirklichkeit!